Motortour "Rund Lübeck" 2019

ACHTUNG: Neues Konzept

SAMSTAG, den 19. Oktober 2019

Jedes jahr dieselbe Leier, nicht mit uns! Wir haben uns Gedanken gemacht, wie man diese doch so schöne, aber jedes Jahr wieder zähe Veranstaltung wieder aufpeppen kann. Kreativ-Think-Tank, Brainstorming und co brachten so ihre Ergebnisse:

Motortour auf den Samstag legen, statt Kuchenbuffet ein leckeres Mittagessen an der Puppenbrücke. Aber keine Sorge! Niemand muss auf Kaffee und Kuchen verzichten, wie sind schließlich keine Traditionsrevoluzer! Dieser Teil wird nur in die SVT-Messe verlegt werden.

Damit das Niederholen von Stander und Flagge nicht wieder ein vernachlässigter Programmpunkt wird, verlegen wir ihn ins Hauptprogtamm - Prime-time quasi. Deshalb feiern wir mir euch am Samstag abend, den 19. Oktober die

"Flaggenparty"


Die Organisation ist im Gange und wir geben alles um euch einen schönen Abend zu bescheren. Auch werden wir schauen, wie wir die neuen Wirte einbeziehen können. Bis dahin habt ersteinmal einen super Sommer!

Eure Segelwarte



Beachten Sie bitte die Signale der Hubbrücken. Fahren Sie auf keinen Fall bei einem oder zwei roten Lichtern, wenn nicht zusätzlich weißes Licht darüber gezeigt wird. Beachten Sie die Durchfahrtshöhen und den Wasserstand.

Achten Sie bitte auch auf die übrigen Signale auf der Untertrave, z.B. die Signalanlagen am Herrendurchstich, der Eric-Warburg-Brücke und ggf. der Drehbrücke.

Die Wielandbrücke ist zur Zeit für den Schiffsverkehr gesperrt!

Bitte behindern Sie auch keine anderen Kleinfahrzeuge auf den Binnenwasserstraßen, z.B. Ruderboote, die mit ihren Riemen eine beachtliche Breite erreichen. Vorsicht beim Überholen und rücksichtsvoll fahren! Die anderen Wassersportler werden es Ihnen danken. Höchstgeschwindigkeit auf der Kanaltrave und der Obertrave lt. Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung 10 km/h (5,4 Knoten) gegenüber dem Ufer bzw. nach Beschilderung, z.B. Stadtgraben 6 km/h (3,2 kn). Beim Liegen im Pulk an der Puppenbrücke die durchgehende Schifffahrt nicht behindern!